Die Softwarelösung für erfolgreiche Unternehmenssteuerung.

Sie haben Fragen oder wünschen Angaben über Referenzkunden?

 

Anja.jpg

  Anja Szerdi
  Public Relations
  anja.szerdi@cp.ag 

  Tel. +49 40 431333-840
  Fax +49 40 431333-888

 

Live-Veranstaltungen

Digital Finance
Düsseldorf 26.09.2017
CP-Anwendertreffen Österreich
Wien 28.09.2017
Alle Termine

 Automobilindustrie

HEYCO-WERK Heynen GmbH & Co. KG

"Die Datenkonsistenz und -qualität, sowohl der Stammdaten in den Vorsystemen als auch der relevanten Finanz- und Liquiditätskennzahlen, haben sich seit der Einführung der CP-Software deutlich verbessert."

Zum Anwenderbericht


Audi AG

Im Bereich Finanzplanung und Controlling ist für mich die Corporate Planning Suite das Maß aller Dinge. Nach mehr als 10 Jahren Erfahrung mit der Software bin ich immer wieder begeistert von der kontinuierlichen Weiterentwicklung der Anwendungen. Ich kenne keine andere Software, die für Planung, Analyse und Reporting einen so umfassenden Funktionsumfang bietet und mit der das Arbeiten so komfortabel und zielführend ist.

Ralf Quast, Betriebswirtschaftlicher Berater,
Audi Vertriebsbetreuungsgesellschaft mbH Region Nord


 Dienstleistungsunternehmen

VSP Financial Services AG

Dank der übersichtlichen Bedienungsführung und einer weitgehend automatischen Berichterstellung konnte nach einer vergleichsweise kurzen Einarbeitungszeit der personelle Aufwand stark reduziert werden.

Matthias Heinze, Leiter Controlling 


Skytanking Holding GmbH

Die CP-Software hat die Controlling- und Budgetierungs-Abläufe an unseren Standorten im In- und Ausland deutlich vereinfacht. Der Zeitgewinn ist beeindruckend. Wir schätzen insbesondere die gemeinsame Datenbasis im Gegensatz zu den früher genutzten Excel-Tabellen, die Import-Funktion, die individuellen Reporting-Möglichkeiten, das weitreichende Berechtigungskonzept und den professionellen Support.

Konstantin v. Hobe, Finance Manager


IKK classic

Verschiedene Daten lassen sich simpel importieren und aufgrund der Baumstruktur gut nachvollziehen. Ebenso leicht lassen sich Berichte und Tabellen für die weitere Bearbeitung nach Excel o.ä. exportieren.

Martin Hamann 


GEDA Gesellschaft für Datenverwaltung GmbH

Mit dem komfortablen "automatischen Baumaufbau" des Corporate Planner und der automatischen Datenübernahme aus dem Buchhaltungsprogramm FibuNet hat GEDA für einen großen Kunden aus dem Dienstleistungsbereich in etwa vier Tagen das komplette System inklusive Plan-Ist-Auswertungen und intergrierter Planung aufgebaut. Wir wussten, was wir suchen und haben es bei CP gefunden.

Dr. Roland Wötzel, Geschäftsführer


GAD eG IT für Banken

Seit der Einführung von CP-Cons können spezifische Fragestellungen zur Konzernsteuerung zeitnaher beantwortet werden und das Management kann schneller reagieren.

Christiane Dossmann, Leiterin Konzernrechnungslegung, Beteiligungen und Töchterrechnungswesen


ELSPRO Verwaltungs GmbH

Vor allem die Mandantenfähigkeit, die leichte Anbindung von Datev und die kurzfristige Verfügbarkeit von Daten für Finanzbuchhaltung und Finanzplanung sprechen für die CP-Software, die wir schwerpunktmäßig für Jahresvergleiche, den Aufbau von Analysestrukturen sowie die Konzernkonsolidierung einsetzen.

Vladimir Berg, Buchhalter/Controller


DFS Deutsche Flugsicherung GmbH

Mit unserem Modell sind wir in der Lage, interne und externe Parameter sehr schnell abzubilden. Die Auswirkungen sind direkt sichtbar.

Michael Stippler, KC/RB Bilanzierung

Zum Anwenderbericht


Adconion GmbH, München

Unsere Planung ist seit der Einführung von Corporate Planner viel einfacher und weniger fehleranfällig geworden.

Maria Behm, Senior Financial Controller

Zum Anwenderbericht

 Energiewirtschaft

UKA Umweltgerechte Kraftanlagen GmbH & Co. KG

Besonders begeistert uns die Möglichkeit des flexiblen Aufbaus der Planungsstrukturen, die es uns ermöglichen, auch komplexe Sachverhalte in unsere Finanzplanung einzubeziehen und auszuwerten. Dank der CP-Software werden wir verstärkt in der Lage sein, belastbare Entscheidungsgrundlagen für das Management zu schaffen.

Cindy Nemitz, Assistentin Finanzplanung


Stadtwerke Wolfsburg AG

Heutzutage ist es von besonderer Bedeutung den Vorständen und der Geschäftsführung aktuelle Informationen elektronisch für ihre Entscheidung bereitzustellen. Voraussetzung hierfür ist eine effiziente, übersichtliche Softwarelösung. Die haben wir für unsere Unternehmensgruppe in der CP-Suite gefunden. Hierüber können wir überzeugend die täglichen Veränderungen in unserem komplexen Zahlenwerk zeitnah und transparent darstellen. In unserem Haus passen wir die Software permanent den Erfordernissen an, so  haben wir unter anderem das Risikomanagement über die CP-Suite abgedeckt und zu Weiterentwicklung und Kommunikation der strategischen Ausrichtung verwenden wir seit kurzer Zeit das Balanced Scorecard-System CP-BSC.                       

Stefan Griesemann, Gruppenleiter Controlling

Zum Anwenderbericht


Fernheizwerk Neukölln AG

Alle Werte werden im Kostencontrolling zusammengefasst, analysiert und in übersichtlichen Berichten aufbereitet. So stehen die Ergebnisse nicht nur dem Management regelmäßig schnell und übersichtlich zur Verfügung, sondern können auch während der jährlichen Hauptversammlung von den Mitarbeitern im Backoffice zur Beantwortung der Aktionärsfragen genutzt werden.

Christiane Hoße, Abteilungsleiterin Rechnungswesen/Controlling

Zum Anwenderbericht

 Freizeit-, Medien- Unterhaltung

Zoo Hannover GmbH

Seit fast zehn Jahren setzen wir im Controlling Corporate Planner ein. Seitdem können wir eine deutliche Verbesserung in unserer Planung, im Berichtswesen und in der Analyse unseres Zahlenmaterials verzeichnen. Gerade bei dem stark zunehmenden Kostendruck brauchen wir verlässliche und zeitnahe Auswertungen. Die Flexibilität der CP-Suite ermöglicht uns, schnell und gezielt zu entscheiden!          

Frank Werner, Diplom-Betriebswirt, Kaufmännischer Leiter


Sennheiser electronic GmbH & Co. KG

Die Möglichkeit, einfach im System eine Stellschraube zu drehen und gleich die Auswirkungen auf alle Unternehmensbereiche zu sehen, überzeugte uns.

Carmen Kutzner, Sennheiser electronic GmbH & Co. KG

Zum Anwenderbericht


P. Keppler Verlag GmbH & Co. KG

Als kleine Verlagsgruppe mit mehreren Verlagsgesellschaften stießen wir im Berichtswesen, vor allem aber im Rahmen der Jahresplanung mit unseren Excel-Anwendungen schlichtweg an die Grenzen bezüglich Übersichtlichkeit und Schnelligkeit.... Die überzeugende Baumstruktur, die leichte Bedienbarkeit und die Unabhängigkeit von „Vorsystemen“ waren die wichtigen Entscheidungsgründe für das Modul Corporate Planner.

Karl Hellwig, Rechnungswesen, Finanzen, Controlling


Novomatic Group of Companies

Die differenzierte Betrachtung und Kostenartplanung je Kostenstelle und die Abbildung von Konzern- und Einzelkontenrahmen ermöglichen einen ganzheitlichen sowie differenzierten Blick auf die Finanzlage des Konzerns.

Gerald Flitsch, Leiter Controlling 

Zum Anwenderbericht


Helmut Knaus KG

Für die Planung und Auswertung benötige ich viel weniger Zeit als vorher. Die übersichtliche Baumstruktur hilft dabei, schnell an die gewünschten Informationen zu kommen. Durch die übersichtliche Darstellung und die Analyse der Unternehmenszahlen ist die Transparenz im Unternehmen gestiegen. Dank der genauen Planung und Analysen konnten sogar Energieeinsparungen realisiert werden.

Michael Imhof, Controlling, Einkauf und Energiemanagement

Zum Anwenderbericht


Axel Springer

Transparenz, Schnelligkeit und verlässliche Daten - für das Druckhaus Spandau sind diese drei Aspekte das A und O im Kostencontrolling. Um die Qualität der Analysen und Berichte sicherzustellen, wurde in der Druckerei die Software der CP Corporate Planning AG als Controlling-Werkzeug eingeführt.

Stefan Buchholz, Controller

Zum Anwenderbericht

 Gesundheitswesen

Psychiatrische Dienste Aargau AG

Durch die eingesetzte Software Corporate Planner wird der gesamte Budgetierungs- und Reportingprozess sehr anwenderfreundlich und effizient, die einzelnen Planungsschritte werden transparent und nachvollziehbar und das Reporting kann nun zielgerichtet ohne viel Aufwand erstellt werden.

Remy Gasser, Leiter Controlling

Zum Anwenderbericht


Hamacher & Schmitt GmbH Verwaltungsgesellschaft

Die verschiedenen Module der CP-Software haben uns aufgrund der vielseitigen Anwendungsmöglichkeiten, der benutzerfreundlichen und intuitiven Bedienungsführung und vor allem durch die entstandene Transparenz und Effizienz bei der Informationsbeschaffung und -auswertung überzeugt.

Konstantin Kraus
Leiter Finanzwesen


Flora Gesundheits-Zentrum GmbH

Die übersichtliche Darstellung in der Software, der flexible Datenimport und die einfache Handhabung machen Corporate Planner zu einem effektiv und gern genutzten Planungs- und Analysewerkzeug.

Holger Niemann, Leiter Finanzmanagement


Deutsches Rotes Kreuz in Hessen Volunta gGmbH

Als Tochter des DRK ist die Deutsches Rotes Kreuz in Hessen Volunta gGmbH Teil der größten humanitären Organisation weltweit und erhält Fördermittel vom Bund. Um die Verwendung von Geldern detailliert nachzuweisen, hat Volunta ein Controllingsystem eingeführt.

Zum Anwenderbericht


Brücke Schleswig-Holstein (Brücke SH)

"Viele tägliche Anforderungen können mit der CP-Software schneller als mit alternativen Instrumenten umgesetzt werden."


Myriam Jordan, Controllerin, Brücke Schleswig-Holstein (Brücke SH), Landesgeschäftsstelle Kiel

Zum Anwenderbericht

 Handelsunternehmen

MDM Münzhandelsgesellschaft mbH & Co. KG

Heute dauert der Planungsprozess rund 3 Wochen, vor der Einführung von Corporate Planner 2-3 Monate. Wir sind schneller und deutlich präziser in unserer Planung. Durch die Nutzung der Logik der Finanz- und Erfolgsplanung werden die Interdependenzen zwischen Teilplänen, Finanzplan, Bilanz und GuV automatisch mitgerechnet.

Horst Watermeier, Director Accounting


HKL Baumaschinen GmbH

Seit 2002 haben wir Corporate Planner im Einsatz. Mit der Corporate Planning Suite und CP-Web sind wir in der Lage, unsere Planung über die Betriebe, Niederlassungen und Sparten hinweg schnell zusammenzuführen. Unser Reporting wird weitestgehend über die  CP-Software, die in unserem Hause eine hohe Akzeptanz erreicht, abgebildet.

Günter Brix, Ressortleiter Controlling


Eisen-Fischer GmbH

Durch die CP-Suite konnten wir in kürzester Zeit sehr aussagekräftige Reports für unsere Geschäftsleitung/Gesellschafter erstellen und präsentieren. Auch die Planung über alle Abteilungen konnten wir sehr zeitnah implementieren und ersparten uns somit sehr viel Zeit und Arbeit.

Sebastian Biasi, Gruppenleiter Finanzbuchhaltung

 IT und Telekommunikation

IGEL Technology GmbH

Durch die Einführung von Corporate Planner erhoffen wir uns eine Optimierung der Planungs- und Berichtsprozesse im Unternehmen. Der automatisierte Import aus diversen Quellen erleichtert uns die Verarbeitung entscheidungsrelevanter Daten. Durch den Einsatz der CP-Software möchten wir die Transparenz im Reporting erhöhen und in allen Bereichen des Unternehmens ein effektives Controlling umsetzen.

Andreas Schönduve, Managing Director


EAE Engineering Automation Electronics GmbH

Durch den Controlling-Report kann ich die Unternehmensdaten schnell nach den Wünschen und Anforderungen der Geschäftsleitung aufbereiten.

Petra Kersten, Kaufmännische Leiterin

Zum Anwenderbericht

 Lebensmittelindustrie

J. Bauer GmbH & Co. KG

Über die Integration und Schaffung gewisser Standards können neue Unternehmen direkt in das Berichtswesen und die Konsolidierung aufgenommen werden.

Florian Kellner, Zentraler Leiter der kaufmännischen Verwaltung

Zum Anwenderbericht


Enders GmbH & Co. KG

"Das Zusammenspiel von Corporate Planning und Qlik verbindet das Beste aus zwei Welten: flexible Planung und intuitive Datenanalyse".

Manuel Rühl, Controlling und Business Intelligence

Zum Anwenderbericht


Bremer Rohlandmühle Erling & Co. GmbH

Die Software unterstützt das Management bei der erfolgreichen Planung und Steuerung der einzelnen Unternehmensbereiche, indem sie die relevanten Informationen und Analysen der Unternehmenszahlen liefert. In allen Unternehmensbereichen kann durch den Einsatz der Module Corporate Planner und CP-Cons ein einheitliches und effektives Controlling umgesetzt werden.

Hans-Dieter Böttcher, Gesamtprokurist

Zum Anwenderbericht


Alpirsbacher Klosterbräu Glauner GmbH & Co. KG

CP-Suite ist vielseitig anwendbar und dabei vergleichsweise günstig in der Anschaffung. Das System ist für alle Nutzer einfach zu handhaben. Ein weiterer Pluspunkt: Es gibt keine Schnittstellenproblematik. Ich schätze am meisten die wirklich rasche Verfügbarkeit der Daten und die aussagekräftigen Abweichungsanalysen. Die daraus gewonnenen Erkenntnisse sind für mich zuverlässige Entscheidungsgrundlagen. Budgets und Vorgaben kann ich jederzeit kontrollieren und aktiv steuern.

Katrin S. Glauner, Geschäftsführung

Zum Anwenderbericht

 Maschinen- und Anlagenbau

Ziehl-Abegg AG

Durch die besondere Flexibilität der CP-Suite konnten wir unseren bestehenden Planungsprozess und die entsprechenden Unterlagen für die Kostenstellenplanung, vormals Excel und Papier, komplett im Modul Corporate Planner abbilden. Beim Budgetgespräch bleibt so mehr Zeit für inhaltliche Fragen und Diskussionen. Die Dokumentation, Planung der Kostenstellenbudgets und das Nacharbeiten sind deutlich optimiert. Wir haben eine erhebliche Vereinfachung erzielt.

Marco Gahm, Leiter Servicecenter Controlling


STOPA Anlagenbau GmbH & Co. KG

Getreu Ihrem Firmenmotto "Wir sorgen für Ordnung - mit System." macht die Stopa Anlagenbau GmbH & Co. KG auch ihr Controlling mit System. So wie Lager- und Zuführungssysteme von Stopa für Übersichtlichkeit und Ordnung sorgen, stellt Corporate Planning die Transparenz und Planungssicherheit im Unternehmen sicher.

Edgar Börsig, KC Finanzen/Personal

Zum Anwenderbericht


POKOLM Frästechnik GmbH & Co. KG

"Wir haben das Ziel, mit weniger Zeitaufwand dem Management transparente und verlässliche Zahlen zu liefern, bereits erreicht."

Zum Anwenderbericht


Montanhydraulik GmbH

Mit dem Einsatz des Moduls Corporate Planner haben wir unser Berichtswesen wesentlich verbessert. Die Daten für die Unternehmenssteuerung liegen nicht nur zeitnaher und transparenter vor. Es wurde auch eine erhebliche Zeitersparnis bei der Erstellung der Berichte erzielt.

Josef Mertens, Geschäftsführer


M. Jürgensen GmbH & Co KG

Die klaren Strukturen des Programms motivieren unsere Mitarbeiter in der täglichen Arbeit, selbstständig über die Dateneingabe hinaus zahlreiche Auswertungen nach individuellem Bedarf zu erstellen. Corporate Planner ist für uns eine unverzichtbare Plattform zur Steuerung unserer Geschäftsprozesse in einem sich ständig und immer schneller wandelndem Arbeitsumfeld.

Andreas Willim, Geschäftsführer

Zum Anwenderbericht


Irle Deuz GmbH

Die Irle Deuz GmbH ist als Verwaltungsgesellschaft der Irle Gruppe u.a. verantwortlich für die Finanzbuchhaltung und die Betreuung der IT-Systeme aller Tochterunternehmen. Beiden Aufgabengebieten wurde sie mit der Einführung einer Softwarelösung von Corporate Planning für Konsolidierung, Planung und Berichtswesen gerecht.

Zum Anwenderbericht


Carl Leipold Verwaltungs-GmbH

Wir haben uns für den Einsatz von Corporate Planner entschieden, weil wir nunmehr in der Lage sind, sämtliche Unternehmensdaten aus unterschiedlichen Vorsystemen in nur einem System zu planen und zu analysieren.

Thomas Fees, Kaufmännische Geschäftsführung


3D ICOM GmbH & Co. KG

Im Fokus bei der Auswahl der Corporate Planning Suite stand deren hohe Flexibilität bei der Anbindung von Vorsystemen der Finanzbuchhaltung und Warenwirtschaft sowie bei der einfachen Importfunktion von Excel-Daten. Diesbezüglich nutzen wir die CP-Suite als zentrale Software, in der alle steuerungsrelevanten Daten der Unternehmensgruppe zusammenlaufen, analysiert werden und letztendlich als Basis für die unternehmerischen Entscheidungen dienen. Ein großer Vorteil der Software ist zudem, dass alle relevanten Planungsinstrumente für die Integrierte Finanz- und Erfolgsplanung vollintegriert sind; hier insbesondere das Investitionsmanagement und das Kreditmanagement. Das vielfältige Angebot an Logikbausteinen der CP-Suite ermöglicht es, auf einfache Weise schnell und effizient die jeweiligen Prämissen für die GuV- und Bilanzplanung umzusetzen. Die umfangreichen Ad-hoc-Analysefunktionen der CP-Suite und deren feingliedrige Struktur bis auf Kontenebene stellen zudem eine deutliche Erleichterung für die Ursachenanalyse im Falle von Planabweichungen dar.

Jörn Dreessen, Controller & Finanzmanager

 Öffentliche Unternehmen

Stadt Norderstedt

In der Vergangenheit konnten wir unsere Finanzdaten nur mit großen Zeitverzögerungen auswerten. Mit Corporate Planner können wir jetzt große Datenbestände in kürzester Zeit so darstellen, wie es für die Führung einer Verwaltung notwendig ist. Mit der Funktion "Boss-Box" kann ich mir automatisch individuelle Berichte mit stets aktuellen Daten aufrufen, die mich zuverlässig bei finanzstrategischen Entscheidungen unterstützen. Zukünftig werden wir wesentliche Kennzahlen unserer Unternehmensbeteiligungen in das System integrieren, sodass jederzeit der Überblick über die finanzielle Entwicklung der gesamten Verwaltung möglich ist.

Hans-Joachim Grote, Oberbürgermeister

Zum Anwenderbericht

 Produktionsunternehmen

F.A. Kümpers GmbH & Co. KG

Corporate Planning bietet mit Corporate Planner Finance in einer einzigartigen Form ein vollständig integriertes System bestehend aus Reporting, Budgeting, Analyse und Liquiditätsmanagement. Durch den Einsatz von Corporate Planner Finance erwarten wir ein noch effektiveres und aussagekräftigeres Controlling aller Unternehmensbereiche.

Dirk Symanzik, Kaufmännischer Leiter


Delkeskamp Verpackungswerke GmbH

Wir nutzen CP-Finance zur integrierten Ergebnis- und Finanzplanung.
Wir sind begeistert von der kontengenauen Darstellung und der Transparenz der Logikbausteine.

Jürgen Werner, Kaufmännischer Leiter

 Soziale / kirchliche Einrichtungen

EVA - Evangelische Gesellschaft Stuttgart e.V.

Unterschiedlichste Dienste und Rahmenbedingungen bilden den Aktionsrahmen der Evangelischen Gesellschaft in Stuttgart (eva). Um aktuelle Informationen aus allen Bereichen bedarfsgerecht aufzubereiten, bedient sich das gemeinnützige Unternehmen der Controlling-Software Corporate Planner.

Zum Anwenderbericht


DRK-Kreisverband Rheinisch-Bergischer Kreis e.V.

Nachdem wir uns von den Vorzügen von Corporate Planner bereits seit mehreren Jahren beim Einsatz eines externen Controllers überzeugen konnten, haben wir uns dazu entschlossen, ihn nun direkt im eigenen Haus einzusetzen. Wir sind überzeugt davon, dass wir so noch zeitnaher und effektiver die Bereiche Planung/Budgetierung, Controlling, Reporting und Konsolidierung abdecken können. Hilfreich dabei ist die direkte Anbindung an die Vorsysteme.

Michael Müller
Leiter Finanzen


Diakonische Altenhilfe Wuppertal

Corporate Planner hat sich auf operativer Ebene für Planungs-, Reporting und Analysezwecke im jahrelangen Einsatz bewährt. Seit Kurzem setzen wir Corporate Planner Finance und CP-Excel Plus auf Konzernebene ein. Über CP-Connectivity Express integrieren wir die Daten aus den Vorsystemen Sage und Diamant. Hierdurch ist jederzeit ein umfassender Überblick über die unterschiedlichsten Geschäftsfelder in unserem Unternehmensverbund gegeben. Ohne Einsatz der CP-Produkte wäre der Aufbau des Konzerncontrollings in dieser Kürze und in dieser Qualität nicht möglich gewesen.

Thomas Bartsch
Leitung Controlling / Strategisches Management
Leitung Fachbereich Betriebswirtschaft und Finanzen


Diakoniewerk Essen

Der Corporate Planner wurde im Jahr 2005 als Werkzeug für die Abteilung Controlling eingeführt. Aufgrund der Flexibilität des Systems können die Daten aus den Vorsystemen HEIMBAS und KIDICAP 2000/PersControl automatisch übernommen werden. Zur Information der Geschäftsführung wird bereits das System CP-BSC benutzt. Zusammenfassend kann man daher sagen, dass der Corporate Planner aus unserer Sicht besonders gut geeignet ist, die differenzierten Strukturen in der Sozialwirtschaft abzubilden

Berthold Dieckmann, Abteilungsleiter Controlling


Diakonie Güstersloh

Wir haben uns ein schnelles anwenderfreundliches System gewünscht, das unsere unterschiedlichsten Leistungen optimal analysieren und planen lässt. Vor allem die ständigen Veränderungen gesetzlicher und struktureller Rahmenbedingungen erfordern eine flexible, schnelle Software, um "Was-wäre-wenn-Analysen" durchzuführen und ein solides Risikomanagement zu gewährleisten.

Petra Wolters
Vorstandsassistenz und Controlling


Brücke Schleswig-Holstein gGmbH

Viele tägliche Anforderungen können mit Corporate Planner schneller als mit alternativen Instrumenten umgesetzt werden. Die standardisierten Auswertungen mit Hilfe des Master-Client-Ansatzes sind Gold wert. Das Zusammenspiel mit Excel ist optimal. Die intuitive Nutzung gepaart mit betriebswirtschaftlichem Know-how ermöglicht auch geübten "Laien", die CP-Software umfänglich zu nutzen.

Myriam Jordan, Controllerin


Arbeiterwohlfahrt Dortmund

Wir wollten eine Software, die uns passt. Sowohl vom Umfang als auch vom Preis. Sie sollte so flexibel sein, dass sich Veränderungen in unseren Unternehmen problemlos anpassen lassen, und nicht, dass wir Organisationsstrukturen an die Möglichkeiten einer Software anpassen müssen.

Johann Härtling
Controller, AWO Unterbezirk Dortmund Geschäftsführer, A&J Dortmunder Service GmbH, Dortmund

Zum Anwenderbericht

 Sport & Sonstiges

SK Rapid Wien

Auch ohne fundierte Controlling- oder gar Programmierkenntnisse können die Abteilungsleiter neue Verträge in die Software eingeben und stellen Planungsszenarien bis hin zum Liquiditätsplan auf. Die Genauigkeit der Planung hat dank der Software zugenommen, so dass der Verein jederzeit die Kontrolle über die laufenden und künftigen Kosten hat.

Werner Kuhn, General Manager

Zum Anwenderbericht


Hannover 96

Mit Corporate Planner haben wir die kompletten Geschäftsbereiche und Kostenstellen innerhalb unserer Gesellschaften abgebildet. Das Softwareprogramm ermöglicht uns, das spezielle Berichtswesen gegenüber der Deutschen Fußball Liga schnell und überschaubar zu erstellen. Sehr einfach hat sich der Import unserer Daten aus den Vorsystemen Navision und Datev in Corporate Planner sports edition gestaltet. Wir können alle Anforderungen an ein umfassendes Controlling mit der CP-Software effektiv erfüllen.

Frank Baumgarte, Leiter Rechnungswesen

Zum Anwenderbericht


Franz Ziener GmbH & Co. KG

Die Software ist besser zu handhaben als andere Lösungen und die Darstellung der Ergebnisse ist viel übersichtlicher.

Stefan Kiening, Kaufmännischer Leiter

 Transport- und Logistik

United Seven GmbH & Co. KG

Die Baumstruktur ermöglicht einen flexiblen und individuellen Aufbau bei gleichzeitig einheitlicher Darstellung. Auf der Basis werden zeitnah fundierte und zuverlässige Analysen sowie Budgetabweichungen erstellt, um kurzfristig Gegenmaßnahmen ergreifen zu können.

Fifi Cheung, Commercial Director


Salzburger Flughafen GmbH

Täglich landen und starten am Salzburger Flughafen rund 50 Flugzeuge, Tausende Passagiere beginnen oder beenden dort ihre Geschäfts- oder Urlaubsreisen. Hinter diesem Schauplatz von Begegnungen, Abschieden und Wiedersehen steht ein wirtschaftlich geführtes Unternehmen, die Salzburger Flughafen GmbH. Hier hat das Controlling die Lufthoheit über Budget und Kosten des Flughafenbetriebes.

Sandra Eichridler, Abteilungsleiterin Controlling

Zum Anwenderbericht


Reichhart Logistik Gruppe

Mit der CP-Suite können wir operatives und strategisches Controlling miteinander verbinden und erhalten eine ganzheitliche Sicht aufs Unternehmen.

Alexander Reichhart, Geschäftsführender Gesellschafter

Zum Anwenderbericht


Meyer & Meyer Holding GmbH & Co. KG

Unsere Ziele, die wir mit dem Einsatz der CP-Suite erreichen möchten, sind vielfältig:
Implementierung eines übergreifenden, gruppenweiten Informationssystems, Steuerung der Unternehmensgruppe durch eine leistungsstarke BI-Lösung, Aufbau von standardisierten, übersichtlichen Reportingstrukturen, Informationsbereitstellung für interne und externe Zwecke u.v.m.
Die integrierten Planung-, Analyse- und Reportingfunktionalitäten der CP-Software sowie die einfache intuitive Handhabung des Frontends auch für „Nicht-Controller“ unterstützen uns dabei.

Lars Wölfing, Leitung Controlling


LOEWE Logistics & Care GmbH & Co. KG

Schwärmt Controllerin Gabriele Muschalik von Schnelligkeit, Zuverlässigkeit und Transparenz, denkt sie dabei nicht nur an Logistikdienstleitungen der LOEWE Logistics & Care GmbH & Co. KG. Über die selben Vorteile freut sie sich beim Arbeiten mit der CP-Software Corporate Planner.

Zum Anwenderbericht


Hellmann Worldwide Logistics GmbH & Co. KG

Mit der Nutzung der Software kam bei den Usern der Appetit und weltweit wurden immer wieder neue Vorschläge und Anforderungen an uns herangetragen.

Daniela Dunker, Manager Global Sales Controlling

Zum Anwenderbericht


ELA Container GmbH

"Die CP-Software hat unser Controlling so automatisiert, dass wir uns viel intensiver um die Weiterentwicklung unserer Abteilung kümmern können."

Matthias Brink, Head of Controlling

Zum Anwenderbericht

 Verarbeitende Industrie

Valet u. Ott

Dank der CP-Software konnte der Zeithorizont bei der Erstellung des Konzernjahresabschlusses von ursprünglich 6 Wochen mit SAP auf drei Tage mit CP-Cons reduziert werden. Die ausschlaggebenden Pluspunkte, die auch die Kritiker überzeugt haben, sind die Transparenz, die Gewährleistung aussagefähiger Unterlagen, die Nachvollziehbarkeit, Bedienerfreundlichkeit, Sicherheit sowie die flexiblen Auswertungsmöglichkeiten.

Andrea Hofmann-Sabitzer, Kaufmännische Leiterin

Zum Anwenderbericht


Sinn Spezialuhren GmbH

Mit Corporate Planner sind wir bei der Sinn Spezialuhren GmbH & Co. KG in der Lage, die steuerungsrelevanten Daten in allen drei Teilbereichen weitgehend automatisiert zur Verfügung zu stellen und damit sehr schnell zu analysieren.

Lothar Schmidt, Geschäftsführer

Zum Anwenderbericht


Düker GmbH & Co. KGaA

Mit Corporate Planner sehen wir die Möglichkeit zur Realisierung eines integrierten Controlling-Informationssystems. Die Einbindung des Standardmoduls der Integrierten Finanzplanung (IFP) erleichtert uns die Integration aller relevanten Daten von der Kostenarten-/ Kostenstellenrechnung über die GuV bis zum Finanzplan und zur Bilanz. Das akzeptable Preis-/Leistungsverhältnis, die relativ autarke Systemeinführung und die gute Kundenbetreuung geben uns das Gefühl, eine lohnende Investition getätigt zu haben.

Jürgen Schubert, Leiter Finanzen und Controlling


BILSTEIN Gruppe

Der Prozess der Unternehmensplanung hat sich mit der CP-Software um ein Drittel der vorher benötigten Zeit verkürzt, bei erhöhter Flexibilität der Planung. Das System liefert sichere und zuverlässige Daten, die jetzt schneller in Form von Berichten und Analysen an das Management weitergeleitet werden können. Mithilfe der Simulationsmöglichkeiten können verschiedene Szenarien durchgespielt und berücksichtigt werden, so dass das Management Entscheidungen hinsichtlich der Produktionsplanung auf der Basis detaillierter Informationen treffen kann.

Bernd Winkhaus, Leiter Controlling Bilstein Service GmbH


Balver Zinn Josef Jost GmbH & Co. KG

Gerade durch die im Programm vordefinierten Logikbausteine ist der Aufbau der integrierten Planung von GuV, Bilanz und Cashflow leicht verständlich. Und bei Fragen steht die Hotline mit kompetenten Ansprechpartnern zur Verfügung.

Elisabeth Jost-Stüken, Leiterin konzernweites Controlling

Zum Anwenderbericht

 Wohnungs- und Immobilienwirtschaft

Wohnungsgenossenschaft im Kreis Olpe-Südsauerland e.G.

Mit Corporate Planner sind wir in der Lage, rechtzeitig und effizient auf die ständigen Veränderungen am Wohnungsmarkt zu reagieren. Die ständig zur Verfügung stehenden Auswertungen haben deutlich zum Erfolg unseres Unternehmens beigetragen.

Folker Naumann, Vorstand Wohnungsgenossenschaft im Kreis Olpe


JOSEPH-STIFTUNG Kirchliches Wohnungsunternehmen

Durch die umfassende Anbindung an unser wohnungswirtschaftliches System WODIS und unser personalwirtschaftliches System LOGA sind Corporate Planner und CP-Risk inzwischen die zentralen Instrumente bei der Umsetzung unserer risikointegrierten Balanced Scorecard.

Martina Lang, Controlling


eG Wohnen 1902

Seit 2002 setzen wir Corporate Planner in unserem Unternehmen zur Analyse, Planung und Steuerung ein. Aufgrund der Flexibilität der Software sind wir in der Lage, das komplette Controllingsystem unseres Unternehmens abzubilden und realisieren damit ein quasi excel-freies Controlling-Berichtswesen. In Verbindung mit dem webbasierten Informationssystem CP-Web werden die Prozesse transparent für die Entscheidungsträger im Unternehmen aufbereitet. Das Trendrechnungsmodul unterstützt uns bei der Prognose von saisonalen Schwankungen in der Vermietung und damit auch der Umsatzerlöse auf Ebene des Einzelobjektes.

Tilo Eichler, Controller


AVW Immobilien AG

Die vielfältigen Möglichkeiten der Darstellung gleicher Grunddaten für verschiedene Analyseziele, in Verbindung mit der flexiblen Reporting-Gestaltung und der sehr einfach handhabbaren monatlichen Budgetierung, haben uns schnell überzeugt. Für die detaillierte Planung bietet Corporate Planner, neben der Darstellung auf verschiedenen Planungsebenen, viele Hilfsfunktionen, die eine flexible Planung mit unterschiedlichen Prämissen in angemessener Zeit ermöglichen. 

Oliver Jensen, Leiter Rechnungswesen