Corporate Planning Gruppe mit neuem Managing Director

03.11.2021
Johannes Boppre übernimmt von Matthias Kläsener

Die CP Corporate Planning AG (CP) erhält einen neuen Geschäftsführer. Johannes Boppre (32) wird mit Wirkung zum 1. November 2021 neuer Managing Director des Softwareanbieters für die Unternehmenssteuerung im Mittelstand. Er tritt die Nachfolge von Matthias Kläsener an, der Corporate Planning auf eigenen Wunsch zum 31. Dezember 2021 verlässt, um sich neuen beruflichen Herausforderungen zu widmen.

„Wir freuen uns, mit Johannes Boppre einen erfahrenen Manager für diese wichtige Position gewonnen zu haben. Die Besetzung mit einer Führungskraft aus dem eigenen Haus zeigt das große Potenzial an Management-Talenten in der proALPHA Gruppe“, betont Eric Verniaut, CEO der proALPHA Unternehmensgruppe, zu der Corporate Planning seit Mai 2021 gehört. „Wir bedanken uns ganz herzlich bei Matthias Kläsener, der seit 2018 hervorragende Arbeit geleistet und maßgeblich zum Erfolg von Corporate Planning beigetragen hat. Durch sein Engagement bei der Transformation der Software in die Cloud hat er wichtige strategische Weichen für die Zukunft gestellt und hinterlässt ein Fundament, auf dem sein Nachfolger aufbauen kann.“

Johannes Boppre ist seit 2015 als Chief Technology Officer für die Entwicklung und Qualitätssicherung des Corporate Planning Lösungsportfolios verantwortlich und Mitglied der Geschäftsleitung. Zuvor war der studierte Wirtschaftsinformatiker sieben Jahre bei SAP in verschiedenen Positionen tätig.

„Ich freue mich sehr auf die neue Herausforderung und bedanke mich ganz herzlich für das Vertrauen“, sagt Boppre. „Gemeinsam mit proALPHA werden wir den eingeschlagenen Kurs konsequent fortführen und den Customer Success im Rahmen der Cloud-Transformation noch stärker in den Fokus rücken.“