Gesundheits- und Sozialwirtschaft

Gesundheits- und Sozialwirtschaft

Verhandeln Sie erfolgreich mit Kostenträgern und schaffen Sie optimale Bedingungen für Mitarbeiter und Kunden Ihrer Organisation. Mit Corporate Planner für die Gesundheits- und Sozialwirtschaft behalten Sie alle Kosten transparent im Blick.

Der Überblick für soziale Einrichtungen

Die Corporate Planning Lösung für die Gesundheits- und Sozialwirtschaft unterstützt kirchliche und soziale Einrichtungen in der Planung, Analyse und im Reporting von Unternehmenszahlen. Zu den Anwendern gehören Non-Profit-Organisationen (NPOs) und Träger, die stationäre und ambulante Pflege im medizinischen Bereich anbieten. Aber auch Unternehmen mit unterschiedlichen Betreuungsangeboten wie Kinderbetreuung, Behindertenhilfe, betreutes Wohnen, Lebenshilfe oder Therapien. Nutzen Sie die Software für Bereiche wie das Kostenstellencontrolling, Finanzcontrolling, Leistungscontrolling oder Personalcontrolling sowie für die Berechnung der Kosten für Belegung und Verpflegung oder die Pflegesatzkalkulation.

subfield -> image$mediaType -> image
Corporate Planner Sozialwirtschaft Dashboard

Die Grafiken des Corporate Planner Dashboards beantworten tagesaktuell die Fragen, die zur Steuerung eines sozialen Unternehmens relevant sind. Das obige Beispiel aus dem Personalcontrolling zeigt ein dynamisches Cockpit. Die Grundlage ist ein Template mit Kennzahlen zur Altersstruktur und den Personalkosten. Anwender schalten flexibel zwischen den Auswertungen zum Alter und den Personalkosten sowie zwischen unterschiedlichen Pflegeeinrichtungen hin und her.

subfield -> image$mediaType -> image
Corporate Planner Sozialwirtschaft Tabellenreport

Innerhalb der typischen Baumstruktur von Corporate Planner navigieren Sie durch Ihre Strukturen und sehen übersichtlich mögliche Plan-Ist-Abweichungen. Die Ansicht kombiniert die Navigation durch den Baum mit einem ad-hoc-Tabellenreport.

subfield -> image$mediaType -> image
Corporate Planner Sozialwirtschaft Finanzplanung

Die Lösung zeigt Ihnen die Integration der drei Teilpläne GuV, Bilanz und Cashflow-Rechnung.

subfield -> image$mediaType -> image
Corporate Planner Sozialwirtschaft Reporting

Im Bereich des Reportings erstellen Sie individuelle, einseitige Berichte. Aus dem obigen Beispiel gehen die steuerungsrelevanten Kennzahlen für das Personalcontrolling hervor.

Netzwerktag "Controlling in Gesundheitswesen und Sozialwirtschaft", 2016 in Köln

Gemeinsam mit Experten aus Forschung und Wirtschaft hat Corporate Planning einen Tag den Themen gewidmet, über die Controller in sozialen Pflegeeinrichtungen sprechen: Digitalisierung, Automatisierung und die Neuerungen, die das Pflegestärkungsgesetz II (PSG II) mit sich bringt. Sehen Sie hier die Highlights des ersten Netzwerktages für die Branche.

Referenzen

Kontakt