BKK ProVita

  • Die Corporate Planning Software verschafft uns einen schnellen Überblick über unseren aktuellen Buchungsstand (abgeschlossene Monate) ohne lange Laufzeiten von Auswertungen etc.
  • Der Import der Daten funktioniert bei uns komfortabel über eine Datenbank
  • Ein großer Vorteil ist, dass man sich durch wenige Klicks vom Gesamtüberblick bis hin zur Kontenebene bewegen kann
  • Unsere Versichertenzahlen sind ebenfalls in Corporate Planner enthalten und werden auch über einen Import aus der Datenbank versorgt
  • Für ein schnellen Überblick oder Ad-Hoc-Reports nutzen wir die Funktion „Tabellen-Report“ und die damit verbundene Möglichkeit den Report über einen Button direkt nach Excel zu exportieren
  • Ein sehr wichtiger Punkt bei Corporate Planner ist unserer monatlicher Finanzbericht. Wir erstellen dafür einen Forecast in einer Excel-Datei. Diesen importieren wir über einen Excel-Import in eine dafür vorgesehene Datenebene. Wir haben für diesen Bericht einen Report erstellt und gespeichert. Dieser gespeicherte Report wird somit jeden Monat mit den aktuellen Daten versorgt. Ein weiterer Vorteil ist, dass wir durch dieses Vorgehen im Bericht sowohl Zugriff haben auf unsere importierten Forecast-Daten als auch auf die vorhandenen Ist-Werte.