STRÖER Dialog Group GmbH

Drei Fragen an Samuel Schössel

Wie war die Ausgangssituation?

Durch Unternehmenszukäufe hatten wir 2018 vier Töchter mit jeweils unterschiedlichen SQL-Servern, Kontenrahmen, Kostenstellenstellenstrukturen, Buchungslogiken und vielem mehr. Unsere Anforderung war, das alles unter gleichen Prämissen in einer Plattform zusammenzuführen, um ein einheitliches Finanzbild als Konzern zu bekommen. Das ist uns mit der
CP- Cloud-Lösung gelungen.

Was sind für Sie die Highlights?

Das Zusammenspiel zwischen CP als Dienstleister und Saxess als Integrator war ein echtes Highlight. Die Cloud-Lösung selbst war innerhalb von ein paar Stunden aufgesetzt – super komfortabel für uns. Wir mussten nur den Link kommunizieren und konnten sofort loslegen, unabhängig von verschiedenen Netzwerken und Strukturen, in denen unsere Leute arbeiten. Das System selber punktet durch eine intelligente Struktur, die hilft, Zahlen transparent darzustellen.

Was sind Ihre Lessons Learned?

Jedes Mittelstandsunternehmen steht bei Software-Investitionen vor der Entscheidung, was ihm wichtiger ist: Flexibilität oder feste Strukturen. Wir haben uns dafür entschieden, eine Lösung zu nehmen, die schon von Haus aus Finanzstrukturen mitbringt. Wir müssen der Maschine nicht beibringen, wie sie den Cashflow berechnet, sondern nur noch unsere Daten reinbringen und können sofort loslegen.

Über die STRÖER Dialog Group GmbH

Das Unternehmen der STRÖER Gruppe bietet seit über 40 Jahren Dienstleistungen rund ums Dialog- und Direktmarketing an. Der Spezialist für Telesales, Telemarketing und vertriebsorientierten Außendienst hat über 134 Mio. Kundenkontakte pro Jahr.