SWW Oberallgäu Wohnungsbau GmbH

Mit Corporate Planner Finance haben wir ein integriertes Planungsmodell, das uns die rollierende Planung – Budgetierung und Forecasting – von GuV, Bilanz und Cashflow ermöglicht.

Jörg Weizenegger

Leiter Rechnungswesen

Einsatzgebiete
  • Integrierte Finanzplanung
  • GuV-Planung
  • Budgetierung
  • Forecasting
  • Reporting
Vorsystem
  • Aareon Wodis Sigma

Durch den Vergleich von Datenebenen ist es uns möglich, die verschiedenen Plan- und Ist-Stände bis auf Kontenebene zu vergleichen und zu analysieren. Dadurch verbessert sich unsere Planungsgenauigkeit ständig.

Zusätzlich nutzen wir die Software auch zur Kennzahlenermittlung für unseren Jahresabschluss. Durch Ad-hoc-Berichte beschleunigen wir die Erledigung unterschiedlichster interner und externer Reporting-Anforderungen.

Mit der Erweiterung um Corporate Planner konnten wir eine Kostenstellen- und Kostenträgerrechnung realisieren, die wir aufgrund fehlender Funktionalität in unserer ERP-Software nicht umsetzen konnten.

Über einen erstellten Bericht können wir nun auch die Spartenergebnisse regelmäßig verfolgen.

Die Corporate Planning-Software leistet zusammengefasst sehr gute Dienste. Es gibt kaum Dinge, die mit einer entsprechenden Beraterunterstützung nicht umgesetzt werden können.

Die Lösung arbeitet sehr logisch. Die Bedienung erfordert eine hohe Fachkompetenz der Nutzer in der Bilanzierung und Buchführung. Eine regelmäßige Nutzung des Programmes ist Voraussetzung, um damit erfolgreich arbeiten zu können.