Natural BI Summit 2019

Networking and Solution Days

9. bis 10. Mai 2019 in Hamburg

    Natural BI Summit

    Zwei Tage, sechs Keynotes, zwölf Anwendervorträge, zwölf Solutions-Workshops, ein Event: Mit rund 350 Teilnehmern aus Deutschland, Österreich, den Niederlanden und den USA und einem prall gefüllten Programm voller Impulse ging vom 09. bis zum 10. Mai 2019 unser Business Intelligence Forum in die zweite Runde.

    Auf dem Event im 23. Stock des Hamburger Emporio-Towers drehte sich alles rund um die Trends und Themen, welche die Fach- und Führungskräfte der Financial Offices aktuell bewegen: Von Methoden und Instrumenten sowie konkreten Best-Practices, wie man die technologischen und kulturellen Veränderungen der Digitalisierung gewinnbringend für sich nutzt bis hin zu Tricks, wie man inmitten des rasenden digitalen Wandels sein persönliches Gleichgewicht findet.

    Networking

    Die Location auf dem Panoramadeck des Emporio-Towers mit spektakulärem 360°-Blick über Hamburg, Top-Speaker und Teilnehmer aus allen Branchen, von BASF und Ringmetall über Julius Meinl und MLP bis hin zum DRK, – den Gästen des Natural BI Summit bot sich ein vielseitiges Event für den Austausch unter Fachkollegen.

    "Ich habe hier ganz viel Inspiration und Ideen bekommen, auch wie es etwa mit der CP-Software weitergehen soll", sagt Isabell Karbowiak, rahm Zentrum für Gesundheit GmbH. "Das werden wir sehr gut in unserem Unternehmen umsetzen können."

    Beeindruckt ist auch Manuela Orlandini, BMV Mineralöl Versorgungsgesellschaft mbH: "Am besten hat mir die Keynote von Anders Indset gefallen, die hat mich auch emotional sehr mitgenommen, das fand ich sehr gut." Indset, einer der weltweit führenden Wirtschaftsphilosophen, machte in seiner mitreißenden Keynote vor allem eins deutlich: "Es gibt nicht DIE Digitalisierung, die irgendwann einmal abgeschlossen ist. Wir wissen nicht, zu was wir uns transformieren. Wir sollten uns vielmehr fragen, welche Zukunft für uns erstrebenswert ist."

    Programm

    • Networking Day

      • 09.30 Uhr Opening Natural BI Summit

      • 10.15 Uhr Keynote
        Anders Indset

      • 11.30 Uhr Use Cases

      • 13.15 Uhr Keynote
        Sebastian Purps-Pardigol

      • 14.45 Uhr Use Cases

      • 16.00 Uhr Key Note
        Prof. Jutta Rump

      • 16.45 Uhr Corporate Planning Software
        Neuheiten I

      • 17.30 Uhr Closing Networking Day

      • 19.30 Uhr The Night of Natural BI

    • Solution Day

      • 9.30 Uhr Opening Solution Day

      • 09.45 Uhr Keynote
        Raphael Gielgen (Vitra)

      • 10.30 Uhr Keynote
        Wolfgang Kobek (Qlik)

      • 11.45 Uhr Solution Workshops

      • 13.15 Uhr Solution Workshops

      • 14.15 Uhr Keynote
        Oliver Gürtler (Microsoft)

      • 15.00 Uhr Corporate Planning Software
        Neuheiten II

      • 15.30 Uhr Closing Natural BI Summit

    Gesamtes Programm ansehen

    Speaker

    • Anders Indset

      Wirtschaftsphilosoph

      Become a Leader of Change! Expecting the unexpected. Als einer der global führenden Wirtschaftsphilosphen eröffnet Anders Indset eine neue Sichtweise auf die zentralen Fragen unserer Zeit. Er verbindet die Philosophie der Vergangenheit mit Technologie und Wissenschaft von morgen und zeigt so Führungskräften auf, wie sie zielgerichtet durch das 21. Jahrhundert navigieren können.
    • Prof. Dr. Jutta Rump

      Hochschule Ludwigshafen

      Digitalisierung und die Konsequenzen jenseits der Technik: Welche Konsequenzen hat die Digitalisierung für die Arbeitswelt, den Menschen und die Gesellschaft? In ihrer Keynote erklärt Prof. Dr. Jutta Rump die Auswirkungen der Digitalisierung und weitere Megatrends. Lernen Sie die Erfolgsformel kennen, um den digitalen Wandel zu meistern: Arbeiten 4.0 + Führung 4.0 + Organisation 4.0 + Beschäftigung 4.0.
    • Sebastian Purps-Pardigol

      Bestsellerautor und Organisationsberater

      Kulturwandel in Unternehmen – eine neurowissenschaftliche Perspektive: Wie gelingt es Menschen, ihre Potenziale optimal zu entfalten? Welche Muster haben Einfluss darauf, dass Einzelne, Teams oder gesamte Unternehmen besonders gut über sich hinauswachsen? Und wie kann man dieses Wissen für sich persönlich und beruflich nutzen? Sebastian Purps-Pardigol gibt Antworten darauf. Er verbindet Wissenschaft und Wirtschaft auf besondere Weise und erklärt mit Hilfe neurowissenschaftlicher Erkenntnisse die dahinter liegenden Erfolgsmuster.
    • Raphael Gielgen Trendscout Future of Work

      Vitra

      Mach's noch einmal. Wenn die Industrielle Ökonomie, deren Komplexität einem Brettspiel wie „Mensch ärgere Dich nicht“ gleicht, so ist die vor uns liegende Ökonomie mit der modernen Art des Gaming zu vergleichen. Dieser Vergleich verdeutlicht die Dimension der Unterschiede und zeigt auf das, was eine neue Realität unseren Alltag bestimmen wird.
    Alle Referenten ansehen

    Partner

    Partner, die uns 2019 unterstützt haben