Wie aus Kunden Impulsgeber werden

Neues Ideenportal zur Produktentwicklung

In Zeiten digitaler Transformation kommt es mehr denn je auf eine agile Softwareentwicklung an. Es gilt, veränderte Anforderungen möglichst einfach in den laufenden Entwicklungsprozess einfließen zu lassen und flexibler sowie schneller zu agieren. Um die unterschiedlichen Markt- und Kundenanforderungen noch besser und detaillierter in die Planung einfließen zu lassen, hat Corporate Planning seine Produktentwicklung vollständig digitalisiert. Teil der Digitalisierungsoffensive ist ein Ideenportal, mit dem das Unternehmen die User seiner Software stärker als bisher in den Planungsprozess einbindet und zu Impulsgebern für die Weiterentwicklung seiner verschiedenen Lösungen macht. Kunden können Anregungen einreichen und gemeinsam mit anderen Nutzern darüber abstimmen, welche Verbesserungsvorschläge umgesetzt werden. Chief Product Officer Sven Baade im Kurzinterview über den bevorstehenden Launch der Corporate Planning Ideenplattform.

Was genau muss man sich unter der Ideenplattform vorstellen?

Mit der neuen Ideenplattform geben wir unseren Kunden die Möglichkeit, Anmerkungen und detaillierte Verbesserungsvorschläge zu unseren Lösungen und einzelnen Funktionen zu machen. Die anderen Nutzer haben dann die Möglichkeit, sich mit den verschiedenen Ideen auseinanderzusetzen und diese zu bewerten. Wir erfahren so, was sich unsere Kunden am meisten wünschen und können die Entwicklung unserer Software noch stärker an ihren Bedürfnissen ausrichten.

CP-Ideas - Ideenplattform

Angenommen, ich bin User der Corporate Planning Software und habe einen Verbesserungsvorschlag. Was muss ich tun, damit meine Anregung am Ende umgesetzt wird?

Sie müssen sich zunächst einmal registrieren – ganz einfach aus unserer Software heraus. Über einen Button können Sie direkt auf die Plattform gehen und nach der Registrierung über eine intuitive Oberfläche Ihre Vorschläge für einzelne Lösungen eingeben. Sie können Zeichnungen hinterlegen, Dateien anhängen und textlich beschreiben, was Ihre Vorstellungen sind. Nach der Eingabe ist Ihr Vorschlag öffentlich, jeder Nutzer der Plattform kann Ihre Vorschläge einsehen und darüber abstimmen. Aus den abgegebenen Stimmen resultiert am Ende ein Ranking, das Aufschluss darüber gibt, welche Funktionserweiterungen und -verbesserungen sich die Kunden am meisten wünschen. Wenn Ihr Vorschlag unter den Ideen mit den meisten Stimmen ist, werden wir ihn bei der Weiterentwicklung unserer Software berücksichtigen.

Wann wird die Ideenplattform verfügbar sein?

Die Arbeiten an der Plattform sind weitestgehend abgeschlossen. In den nächsten Wochen werden wir online gehen und unsere Kunden informieren. Über die Corporate Planning Software haben sie dann Zugriff auf eine Internetseite mit allen relevanten Informationen rund um die neue Ideenplattform und seine Bedienung. Ich freue mich schon auf die ersten Verbesserungsvorschläge und bin gespannt, wie die User darauf reagieren.

Corporate Planning Ideas

Artikel kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.